Teilen

Krankenhaus Emmaus Niesky

Krankenhaus Emmaus Niesky

An- und Umbau der Notfallaufnahme sowie brandschutztechnische Maßnahmen

Das Emmaus Krankenhaus befindet sich in der Kleinstadt Niesky im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz und gehört zu den kleinsten Städten im Freistaat Sachsen. Das evangelische Emmaus Krankenhaus bietet der Bevölkerung eine hochwertige, zuverlässige und wohnortnahe Grund- und Notfallversorgung mit einer Kapazität von 100 Betten.

Unsere Aufgabe ist hierbei, die Notfallaufnahme im laufenden Betrieb An- und Umzubauen.

In diesem Prozess werden die Abläufe der Notaufnahme besser optimiert und strukturiert, um eine effizientere Zusammenarbeit zu gewährleisten. Hierbei werden die Abteilungen neu aufgegliedert in Notaufnahme und -Behandlung, Funktionsdiagnostik Innere Medizin und Röntgen/CT und Ambulante Sprechstunden. Um eine Entlastung der OP-Räume zu erreichen, soll ein zentraler Aufwach- und Ruheraum errichtet werden.

Aufgrund der geplanten An- und Umbauten, muss der Brandschutz im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss erhalten bzw. angepasst werden.

Zusätzlich werden Ergänzungen der Lüftungs-, Kälte-, Wärmetechnik sowie der Wasserversorgung und -entsorgung erforderlich.

Bewehrung der Bodenplatte
Bewehrung des Stützfußwinkels
Schnitt des Stützfußwinkels für den sicheren Untergrund der Bodenplatte
Einrichtung der Baustelle und Bauanlauf
Planung des Anbaus der Notaufnahme
Planung der Notaufnahme für den An- und Umbau
Begehung der Röntgenannahme
Begehung der Notfallaufnahme
Das Emmaus Krankenhaus befindet sich in der Kleinstadt Niesky im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz und gehört zu den kleinsten Städten im Freistaat Sachsen.

Post teilen: