Teilen

KITA Regenbogenhaus Apolda

KITA Regenbogenhaus Apolda

Aus ALT, mach NEU – Von der Landwirtschaftlichen Berufsschule zur neuen Kindertagesstätte

 

Die Kita “Regenbogenhaus“ liegt in der Kreisstadt Apolda im thüringischen Landkreis Weimarer Land. Das Regenbogenhaus liegt in einem Wohngebiet am Rand des östlichen Stadtteils von Apolda und hat eine Betreuungskapazität von 142 Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Unsere Aufgabe war es, aus der Landwirtschaftlichen Berufsschule eine neue Kindertagesstätte zu machen.

Das vorhandene Gebäude der Kindertagesstätte Regenbogenhaus in Apolda zeigte erhebliche Defizite im Bereich der baulichen Substanz der sanitären Anlagen sowie der Raumstruktur. Deshalb wurde die ehemalige Landwirtschaftliche Berufsschule in der Moskauer Straße 21 in Apolda als Kindertagesstätte umgebaut und saniert. Hierfür wurde das Pädagogische Konzept der Kindertagesstätte überarbeitet und in eine bauliche Struktur übersetzt. Nach der Modernisierung wurde die Kindertagesstätte zu einer innovativen und zeitgemäßen Bildungseinrichtung für Kinder bis zum Schuleintrittsalter.

 

Info

    • Auftraggeber: Stadt Apolda
    • Leistungen: Architektur LP 1-7, Tragwerksplanung LP 1-6
    • Leistungszeitraum: 10/2008 – 07/2011
    • Baubeginn: 03/2010
    • Fertigstellung: 2010
    • BGF: 1.500 qm
    • Baukosten: ca. 3,2 Mio. €